Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

es gibt kuchen in der kaffeeküche - oder: woran man merkt, dass es der tag nach donnerstag ist

guten abend, gnädige lieblingsleserleute!
wie immer gehört uns der sogenannte schwarze freitag. wir sind die einzigen, die nach 16:00 noch ans telefon gehen, während alle anderen sich heimshoppen oder im mittags beginnenden verkehrskollaps kleben und sich ärgern, erst zur letzten tagesschau des jeweiligen tages daheim anzukommen.
wir sind hier allein, mit lauter musik - bis jemand anruft - und haben zumeist nicht mehr viel nutzloses zu erledigen. außer eben anrufer auf montag zu vertrösten, wenn die gewünschten kollegen dann wieder vor ort sind.
sie mobil erreichen zu wollen, wäre in anbetracht der tatsache, dass sie - im stau stehend - miese, kundenunfreundliche laune haben, keine geschäftsförderliche idee gewesen. nicht umsonst schneidet unsere kundenzufriedenheit international elitär ab.
natürlich darf man nicht durchblicken lassen, dass die nicht anwesende faule socke schon im wochenende ist, die damen und herren sind bei einem auswärtigen termin und erst ab montag früh wieder verfügbar. rückrufnotiz erwünscht? nein? okay, rufen sie wieder an, schönes wochenende, ihnen auch, danke, tschüss, tschüss, bussisülz.
wir sind so verflucht nett, abends "dass ich noch jemanden erreiche! toll! (naja...)".
neben dem entspannten eierstöckeschaukeln greift man sich noch ein stück kuchen ab - da mittlerweile jeden freitag mehr oder minder geschätzte arbeitskollegen das unternehmen verlassen und die wüstenhexen huschen mit den staubmilben im flur um die wette.
jaja, that time is good and gone - irgendwann geben auch wir den kuchen aus.
mit jedem stück entfernen wir uns weiter von der marke, die wir mal vertreten sollten (einige lernten es halt nie...), die erinnerung an verwaltungslasitge fehlorganisationen in verbindung mit dem ehemaligwerdenden brötchengeber verklärt sich immer mehr in eine "ach, war schön hier"-dauerhalluzination, der magen entwöhnt sich dem glutamat im kantinenessen, die durchblutung von armen und beinen bessert sich und wenn man dann am abend das licht ausgemacht hat, und seine stempelkarte beim pförtner in den schlitz warf, dann kommt eine krokodilsträne mit einem leise säuselnden schade-eigentlich am äußersten ende des linken unteren augenlids geschwommen.
naja, bisher können wir das leider nicht von uns sagen.
außer: endlich ist wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen