Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

live earth und andere dummheiten

wir sind gegen den klimawandel und machen deshalb ein dickes konzert, mit stromverbrauch ohne ende, stargästen, die einzeln in ihren privatjets anreisen, einer printwerbekampagne, für die ein malayischer regenwald krepierte und heulen, dass keiner hingeht.

hamburg protzt mit prestige-lastigen veranstaltungen.

da gemecker, passt es nicht ins listenmärchen, also hier eine liste:

*die schiffstaufe von einem überflüssigen luxuskahn, die einen stromverbrauch mit ihrer fragwürdigen lichtershow erzeugte, den die stadtbewohner vielleicht in einem jahr leisten.

*der hamburger frühlings-/sommer-/herbstdom, auf den eh keiner mehr geht, wovon eine ein-mal-im-jahr-veranstaltung auch locker reichen würde.

*erhöhung der preise des önpv und sich häufende streiks der bahner, damit man sowieso nicht anders kann, als bei diesem kackwetter auf die abgasschleuder zurück zu greifen, sofern diese vorhanden ist.

*der bau der elbphilarmonie, welcher sicher teurer wird, als geplant. ganz sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen