Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

wer hat es gesehen?

die demografische alterung in deutschland ist derzeit ein viel diskutiertes thema (neben der stoiber-tragödie und reißerischen kommentaren über den bohlen, kopf-ab-hängungen und den üblichen verschwindenden kindern). der zdf hat einen dreiteiler konzipiert, in welchem "der aufstand der alten", 2030 stattfindent, eine mögliche folge der verschlimmbesserungen unserer gesellschafts- und sozialstrukturen darstellt.
einen tag später häufen sich die zeitungsmeldungen, da der gestern gezeigte erste teil dieser orwellesken dokumentation platz 5 der einschaltquoten erreichte (eine menge an zuschauern, wie sie das zdf vermutlich innerhalb eines monats zu verzeichnen hat) - zumal der anteil an jüngeren zuschauern gewaltig gewesen sein soll. nun denn. ich warte die mitschnitte ab, sich eigens dafür fernsehprogramm zuzulegen, wäre vermutlich teurer, als sich einen abend lang mit einer hanvoll menschen über eben dieses thema auszuspinnen. dennoch, die neugier ist groß, das interesse könnte noch über das lesen hinausgehen, wenn...?
sendung:
artikel:
"kein science fiction"süddeutsche
"als schocktherapie"berliner morgenpost
"horrorszenario"mitteldeutsche zeitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen