Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

chaos zum kotzen

ja, die welt heult über andere dinge gerade, ich weiß, google-news fasst es zusammen, heute gibt es von mir keine links.

nein, heute wird andächtig das chaos verflucht.

mein chaos, um in das egoistische detail zu gehen.

so.

seit nicht mehr gezählten tagen, versuche ich dieses schlachtfeld von leben (und damit meine ich lediglich den oberflächlichen teil) in den griff zu kriegen.

nicht einmal mehr putzen, aufräumen, koordinieren von terminen und anderen vereinbarungen bekomme ich in den griff.

meinen eigenen arschtreter müsste ich mir besorgen.

ohne scheiß, unter der woche kommt man heim, wenns wieder dunkel wird und denkt sich, ach, am wochenende mach ich das schon... am wochenende ist man im arsch, völlig gleich, ob man sich vorher die kante gegeben hat, oder zeitig in die heia gehüpft ist. das kann so wirklich nicht mehr weitergehen. computerabstinenz hilft auch nicht.

aaaaaaahhhhhh!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen